Männergesangverein Harmonie Glane von 1870

pressespiegel

Glaner Sänger gastieren in Bad Laer, Bad Iburg und in Bad Rothenfelde

Vor voll besetzten Rängen starteten die Sänger des MGV Harmonie Glane mit der „Bäder Tournee 2012" ins zweite Halbjahr. Diese Konzertreihe wird die Glaner Sänger in den nächsten Wochen durch alle Bäder des südlichen Osnabrücker Landes führen. „Ein Novum in der 140- jährigen Geschichte unseres Chores. Und da wir alle Bäder des Südkreises bereisen, haben wir der Veranstaltungsreihe den Namen „Bäder- Tournee 2012" gegeben", erläuterte der 1. Vorsitzende Antonius Schöning gegenüber unserer Zeitung.

weiterlesen ...

MGV Glane und Bad Iburger Bürgermeister übergeben Baumspende

ON-Live 12.07.2011

Was zunächst als kleine Feierstunde zur Übergabe eines Baumes zur Verschönerung des neu gestalteten Platzes am Glaner Schützenhaus geplant war, geriet durch eine spontane Aktion des Bad Iburger Bürgermeisters Drago Jurak zu einer Überraschung.

weiterlesen ...

Stadtgespräch/ Neue Osnabrücker Zeitung vom 20.05.2011

Zum Singen unterm Maibaum traten die Sänger des Männergesangverein Harmonie Glane auf dem Hanseplatz im Herzen von Bad Iburg an. Mit einem bunten Programm aus Mai- und Wanderliedern zeigten die Glaner Sänger, dass die Tradition des „Mai Singens“ auch in Zeiten von MP 3 Player und Internet in Bad Iburg noch nicht ausgestorben ist. Trotz des etwas launigen Wetters waren die Plätze im Café auf dem Hanseplatz schnell gefüllt.

weiterlesen ...

2.500 € für musikalische Früherziehung und Malteser Hilfsdienst in Bad Iburg

Stadtgespräch / Neue Osnabrücker Zeitung 12.02.2011

Singen, damit auch zukünftig die Freude am Gesang und die Fähigkeit zu Singen nicht ausgeht. So könnte man am Besten die Zielsetzung des Konzertes zum Iburger Advent und den Verwendungszweck für den Erlös beschreiben. 2.500,- €, diese stolze Summe konnte Antonius Schöning, 1. Vorsitzender des MGV Harmonie Glane, stellvertretend für alle am Konzert beteiligten Chöre, den Verantwortlichen der Stadt Bad Iburg übergeben.

weiterlesen ...

Bad Iburger Chöre eröffneten den Iburger Advent

Stadtgespräch / NOZ / Osnabrücker Nachrichten vom 30.11.2010

Die Vorfreude auf Weihnachten konnten die Kinder des Glaner Kinderchores nicht verbergen. Aus vollem Herzen, und nicht vom Blatt abgelesen und gesungen, eröffneten die kleinen Chorsänger mit ihren Liedbeiträgen das Chorkonzert zum Iburger Advent. Es war wohl auch ein vorweggenommenes Dankeschön an alle Besucher dieses Konzertes. Denn der Erlös aus diesem Konzert wird der Förderung der musikalischen Früherziehung in der Stadt Bad Iburg zugutekommen. Der Auftritt des Glaner Kinderchores war wohl der beste Beweis dafür, dass die Eintrittsgelder aus diesem Konzert für eine gute und wichtige Sache verwendet werden.

weiterlesen ...

Wir machen Musik – Galakonzert Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten

Stadtgespräch / NOZ / Osnabrücker Nachrichten vom 08.11.2010

Wir machen Musik, da geht Euch der Bart ab. Das sangen die Männer des MGV Harmonie Glane zur Eröffnung ihrer Jubiläumsgala anlässlich des 140-jährigen Bestehens des Chores. Doch was soll kommen, wenn der Bart ab ist? Eine überzeugende Antwort gaben die Glaner Sänger im Verlauf des Konzertes: keine Rockband, keine Boygroup! Nein, Evergreens, dass soll das musikalische Genre sein, das den Chor auch nach 140 Jahren in die Zukunft trägt.

weiterlesen ...

Stadtgespräch Bad Iburg  30.0.2010

Singen im Männerchor war damals – wie Sie in Ihrer Chronik schreiben – „ein Privileg für die etablierten und wohlhabenden Bürger des Ortes“. Ist von diesem Ansatz heute noch etwas übrig geblieben?
In keiner Weise! Aber, um Ihre Frage zu verstehen, muss man wissen, dass es vor sich 140 Jahren nur die wirklich wohlhabenden Bürger leisten konnten, ins Wirtshaus zu gehen. Das hat sich bekanntlich geändert. Heute sind wir im wahrsten Sinne des Wortes ein „Volkschor“. Egal ob Arbeitnehmer oder Unternehmer, ob Handwerker oder Akademiker, jeder der singen möchte, ist uns herzlich willkommen.

weiterlesen ...

Festgottesdienst und Feierstunde zum 140-jährigen Jubiläums des Chores

Stadtgespräch / NOZ / Osnabrücker Nachrichten vom 26.10.2010

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und der Glaner Vereine feierte der MGV Harmonie Glane sein 140-jähriges Bestehen. Das Festhochamt gestalteten die über 60 Glaner Sänger in der voll besetzten Glaner Pfarrkirche mit sakralen Gesängen, die seit vielen Jahren zum festen Repertoire des Chores gehören. Begleitet wurden sie dabei vom Posaunenchor Lienen und Ursula Thume an der Orgel.

weiterlesen ...

Teutoburger Sängerkreis ehrt den MGV mit Chorserenade und Festkommers

Stadtgespräch/ NOZ/ Osnabrücker Nachrichten 07.09.2010

„Euch braucht man ja keinen Zuwachs mehr zu wünschen", mit diesen launigen Worten brachte es Heinz Meyer zu Bergsten, Vorsitzender des MGV Borgloh auf den Punkt. Mit über 60 Sängern begrüßte der MGV Harmonie Glane alle Gäste, die zur „Geburtstagsfeier" anlässlich des 140-jährigen Bestehens in die Aula des Bad Iburger Gymnasiums gekommen waren. Die landauf, landab grassierende „Männerchorsklerose" scheint angesichts der großen Vitalität und der außerordentlich großen Sängerzahl für den MGV Harmonie Glane kein Thema zu sein. Aber nicht nur mit der großen Anzahl von Aktiven überzeugten die Glaner Sänger die Gäste des Abends. Auch die musikalischen Beiträge des Jubilars glänzten durch rhythmische und dynamische Finesse sowie sehr guter Textverständlichkeit.

weiterlesen ...